Eagles_Logo

ESFN_logo_neu

 

Die Geschichte der Eissportfreunde Neumarkt

Die Wurzeln der Neumarkt Eagles gehen bis in das Jahr 1999 zurück. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Hauptverein -die Eissportfreunde Neumarkt e.V.– durch seine Gründungsmitglieder aus der Taufe gehoben. Während dieser Zeit lief die Mannschaft noch unter dem Namen „Neumarkt Flames“ auf und musste ohne eine richtige „Heimat“ Eiszeiten im Eisstadion von Amberg buchen.

Mit dem Umzug auf die heimische Freieisfläche in Neumarkt im Jahr 2003 sollte sich dann einiges ändern. So wurde auf Anregung des damaligen Oberbürgermeisters Alois Karls auch der bisherige Name von „Neumarkt Flames“ in „Eagles Neumarkt“ umbenannt. Immerhin stellt der „Adler“ das Wappentier der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Die Zukunft sichern

Der nächste große Schritt der Vereinsgeschichte folgte direkt im Jahr 2004. Damals zeigte die Vereinsführung viel Weitblick und gründete die Nachwuchsmannschaft der Neumarkt Eagles, die Young Eagles. Und auch heute jagen rund 40 Kinder in den Altersstufen zwischen fünf unf fünfzehn Jahren der schwarzen Gummischeibe hinterher. 

In der Saison 2011 / 2012 riefen die Eagles mit der Eislaufschule „Felix“ ein zu diesem Zeitpunkt einmaliges Projekt ins Leben. Die Idee war, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam auf dem Eis stehen sollten. Mit diesem Sportangebot trafen die „Adler“ auch den Nerv der Neumarkter, denn Seither lernen jedes Jahr rund 80 Kinder den Spaß am Eissport und regelmäßig finden einige von ihnen den Weg zu den Young Eagles.

Spaß und Zusammenerhalt an erster Stelle

Aber auch bei den Herren hat sich über die Zeit einiges getan.
In den ersten Jahren nach der Gründung nahmen die Neumarkt Eagles ausschließlich an  Turnieren teil und duellierten sich in Freundschaftsspielen gegen Mannschaften aus der näheren Umgebung.

Aber das stetige Streben besser zu werden, war letztendlich der Ansporn zur Saison 2009 / 2010 in der NEHL (Nürnberger Eishockey Hobby Liga) an den Start zu gehen. Nachdem man in der Premiärensaison noch knapp im Finale unterlag und sich mit dem Vizemeistertitel begnügen musste, krönten die Eagles im darauffolgenden Jahr eine souvereäne Saison (ohne Niederlage) mit dem Meistertitel 2010 / 2011. Nach einer kleinen Durststrecke folgte in der Saison 2013 / 2014 der erneute Titel des Vizemeisters.

Seit der Saison 2014 / 2015 spielen die Neumarkt Eagles in der DNHL (Die Nordbayern Hockey Liga), ein Konstrukt aus vier Ligen mit insgesamt rund 40 Teams und rund 1.000 Spielern.
Diese gut organisierte Plattform nahmen die Eagles zum Anlass eine 2te Mannschaft ins Leben zu Rufen. Nach einer kleinen Vorbereitungsphase mit viel Training und Freundschaftsspielen sollen hier Neueinsteiger und weniger ambitionierte Hobbyspieler die Lust am Eishockey erleben.
In der Saison 2016 / 2017 konnten die „Adler“ dann auch endlich in der neuen DNHL sportlich fußfassen und mit dem Gewinn der Meisterschaft in ihrer Spielklasse den zweiten großen Titel in der Vereinsgeschichte nach Neumarkt holen.